Washington State ist ein sehr vielfältiger Staat, der eine Reihe von Campingmöglichkeiten für alle Interessen bietet, von Bergen und Wäldern bis hin zu großen Gewässern und Stränden. Mit vielen Campingplätzen, Nationalparks, Campingplätzen für Zeltcamper und Fahrzeugcamper und Backcountry-Trails für Rucksacktouristen da draußen. Dieser Artikel sollte eine Menge Fragen für diejenigen abdecken, die den Bundesstaat Washington noch zum Campen besuchen, oder zusätzliche Informationen für diejenigen geben, die wir suchen!


Wo man im Staat Washington campen kann


Hier ist eine Liste mit einigen großartigen Campingplätzen in Washington:
- Mount Rainier National Park – mit den beliebten Campingplätzen Ohanapecosh und Cougar Rock.
- Cascade Mountain Range
- Olympic National Park - Einige Sehenswürdigkeiten sind Shi Shi Beach, Kalaloch Campground und Hoh Rainforest.
- Beacon Rock State Park
- Lake Wenatchee State Park
- Camano Island State Park
- Columbia Hills State Park
- Scenic Beach State Park


Was Sie zum Campen im Bundesstaat Washington einpacken sollten


Was Sie alles einpacken, hängt von der Art des Camps ab, zu dem Sie aufbrechen möchten. Für diejenigen, die auf Washingtons Naturpfaden wandern möchten, ist leichte Ausrüstung vorzuziehen, um das Tragen zu erleichtern. Unser UNA 1-Personen-Baumzelt ist perfekt für Solo-Wanderer – für 2 Personen ist das Flite 2-Personen-Baumzelt die richtige Wahl.
Für Camper, die es mögen Um gegen die Natur anzutreten und das Wildniscamp zu lieben, ist eine robustere Ausrüstung vorzuziehen, um allem standzuhalten, was Mutter Natur auf Sie wirft, und Sie in diesen kalten Nächten warm zu halten. Das Safari Vista 3-Personen-Baumzelt ist genau dafür eines unserer besten Baumzelte. Tatsächlich sind alle unsere Safari-Sortimente großartig für diejenigen, die es lieben, in den Stöcken zu sein, ein Basislager aufzubauen und die Bäume zu ihrem Zuhause zu machen.
Zu den wichtigsten Dingen, die alle Camper bei sich tragen sollten, gehören : Ein Schlafsack, eine Luftmatratze (diese sollte Ihre erste Wahl sein), Sonnenschutz für Strandcamping, Regenschutz für unvorhersehbares Wetter, ein Erste-Hilfe-Kasten, reichlich Lebensmittel- und Wasservorräte und Müllbeutel um sicherzustellen, dass Sie beim Campen keine Spuren hinterlassen (oder einfach um die ausgebauten Campingplätze zu respektieren, auf denen Sie campen)


Was Sie vor dem Camping im US-Bundesstaat Washington beachten sollten


Es gibt ein paar Dinge zu beachten, bevor Sie Ihren Platz auf einem Campingplatz buchen oder in Ihr Auto steigen und loslegen.
Einige Campingplätze arbeiten mit einem Reservierungssystem, während andere möglicherweise die ersten sind -come-first-serve; Stellen Sie sicher, dass Sie vorher recherchieren. In den meisten Fällen haben „Wer zuerst kommt, mahlt zuerst“-Campingplätze nur sehr begrenzte Annehmlichkeiten und Einrichtungen oder gar keine. Die meisten sind primitive Campingplätze oder verstreute Campingplätze. Je nach Jahreszeit möchten Sie vielleicht während der Campingsaison aufbrechen. Wenn Sie also zu einem etablierten Campingplatz mit Freizeitmöglichkeiten, Münzduschen oder Stromanschlüssen für Ihr Fahrzeug fahren möchten, prüfen Sie, ob Sie können Buchen Sie eine Reservierung und versuchen Sie, dies so früh wie möglich zu tun.
Suchen Sie online nach einem State Park Pass oder ähnlichen Genehmigungen. Diese können Ihnen oft Geld sparen und Ihr Campingerlebnis erheblich vereinfachen.
Vorher Sie gehen zu Ihrem Campingplatz oder bevorzugten Campingplatz, überprüfen Sie die Gesetze zu Feuer oder Hunden und ob sie erlaubt sind.
Überprüfen Sie die Vorschriften für Bärenkanister und andere Überlegungen zu Wildtieren, Washingtons Wildnis ist ein Zentrum für Wildtiere, also stellen Sie sicher Sie packen die entsprechende Ausrüstung ein, die legal und notwendig ist, um ein reibungsloses Erlebnis zu gewährleisten.

Washington State Camping-Tipps

Für Zeltcamper oder Fahrzeugcamper, die in Betracht ziehen, durch den Bundesstaat Washington zu reisen, hier ein paar Tipps, um das Leben einfacher zu machen:
Reservieren Sie Ihren Campingplatz Monate im Voraus, insbesondere wenn Sie vorhaben, vor allem während der Hochsaison zu campen im Sommer, wie ich bereits erwähnt habe
Kommen Sie früh zu den Plätzen, die je nach Verfügbarkeit vergeben werden, um sicherzustellen, dass Sie Ihren gewünschten Campingplatz bekommen, und um auch früh Freunde zu finden, wenn Sie daran interessiert sind
Überlegen Sie In den Jahreszeiten ist im Sommer viel los, aber Frühling und Hochsommer / Herbst können ruhiger sein, je nachdem, wie gut Sie andere Camper vertragen.
Bringen Sie Ihr eigenes Wasser mit, da viele Orte keine Wasserquelle haben oder das Wasser Bewässerung ist laufen ab und sind daher nicht konsumierbar, aber das erhöht das Gewicht erheblich. Achten Sie darauf, was Sie einpacken, und legen Sie Ihre Prioritäten fest!
Hinterlassen Sie keine Spuren, respektieren Sie die lokale Tierwelt und entsorgen Sie Ihren Müll immer ordnungsgemäß. Versuchen Sie, Ihren Stellplatz so zu hinterlassen, wie er vor Ihrer Ankunft war, oder sogar in einem besseren Zustand als zuvor.
Packen Sie Lebensmittel in Bärenbehälter; Sie können Ihre eigenen mitbringen oder an vielen Orten von Parkwächtern mieten.
Konsultieren Sie die Gezeitentabellen, wenn Sie am Strand/in der Nähe der Salzwasserküste campen.


Häufig gestellte Fragen


Ist es legal, in Washington am Strand zu campen?

Der größte Teil des Strandes von Washington State ist ein Wildnisstrand, also ist er es in den meisten Fällen auch. Überprüfen Sie jedoch Ihren Standort und stellen Sie sicher, dass Sie nicht auf verstreute Campingplätze eindringen, da Sie in diesem Fall einen Pass kaufen müssten.

Sind Lagerfeuer im Bundesstaat Washington erlaubt?

Einige State Parks haben ein Lagerfeuerverbot der Stufe 3, das die Verwendung von Holz oder Holzkohle verbietet, aber unabhängige Campingkocher und Feuerstellen mit Gas oder Propangas erlaubt. Die meisten sind auf Stufe 4, die jede Art von offenem Feuer verbietet.

Können Sie außerhalb der Saison im Bundesstaat Washington campen?

Ja, Sie können jedoch auf die Temperaturbedingungen achten, die manchmal tagsüber bis zu 50 und nachts bis zu 20 Grad betragen können,

Benötigen Sie eine Genehmigung, um im Bundesstaat Washington zu campen?

Zum Campen in den State Parks ist eine Tages- oder Jahreskarte erforderlich. Es gibt auch Wildnis-Campinggenehmigungen für Backcountry-Camping, überprüfen Sie einfach Ihren gewünschten Ort und stellen Sie sicher, dass Sie das Richtige tun.

.
Januar 19, 2022 — Jack Thomson