Hanging in the trees

Dies ist kein Camping auf einem Minimum; es zeltet an einem Seil

Wenn Sie entfliehen wollen, wirklich entfliehen und Ihre Welt aus einer völlig neuen Perspektive sehen möchten, gehen Sie auf Bäume klettern. Sobald Sie die Fähigkeiten und Erfahrungen gesammelt haben, um auf dem Boden so ziemlich alles zu tun, was Sie können, nur hoch oben auf einem Baum, dann ist es Zeit, dort oben zu schlafen und sich in einem Baumzelt aufzustellen. Sie werden fast die gesamte Ausrüstung eines Hardcore-Backpackers verwenden, mit dem kleinen Unterschied einer gut ausgewählten Kletterausrüstung und einem Unterstand, der in einem Baum aufgehängt werden kann.

Swing free in a hammock up a tree

Du musst es dir verdienen

Der Schlüssel ist Know-how. So wie ein erfahrener Hinterwaldwanderer seine Ausrüstung anpassen kann, um mit all den Überraschungen fertig zu werden, die ein gutes Abenteuer bietet, kann ein Baumcamper mit einzigartigen Herausforderungen in einem Baum rechnen, wenn er ein Zelt aufstellt und ein vorübergehendes Zuhause schafft. Es gibt einfache Regeln für das Klettern auf Bäume und das Aufrüsten in den Ästen, und sobald Sie die Systeme verstanden haben, beginnt alles zusammenzupassen. Kein Baum oder Klettersteig ist wie der andere, aber mit dem richtigen Training und der richtigen Erfahrung können Sie sich einer erstaunlichen Gruppe von Menschen anschließen, die wie wenige andere Tage und Nächte in der freien Natur verbringen.

 

Erste Schritte

Fragen Sie herum. Sprechen Sie mit lokalen Baumpflegefirmen und Baumpflegern; Baumpfleger beliefern oft Läden und Ausbildungsstätten. Sie werden schnell Menschen entdecken, die eine Leidenschaft für das Baumklettern haben und bereit und in der Lage sind, Ihnen und Ihren Freunden die Höhen und Tiefen sicherer Baumabenteuer beizubringen. Die Preise für den Unterricht variieren, verhandeln Sie also vielleicht einen Schnuppertag, um zu sehen, ob Sie das bekommen, was Sie wollen, so wie Sie es wollen. Es ist nur der Anfang, nehmen Sie sich Zeit und machen Sie es richtig. Sie werden einige ganz besondere Menschen treffen und Ihre Sicht auf die Welt verändern.

Informiere dich über die Bäume um dich herum

Sie sind überall, beeindruckend und müssen verstanden werden. Das Gefühl, in den Armen einiger der größten Lebewesen der Erde zu liegen, ist wirklich einzigartig, aber es ist mit Verantwortung verbunden. Einige Bäume eignen sich aus vielen Gründen besser zum Klettern als andere. Je mehr Sie über Baumarten, Struktur und Gesundheit wissen, desto sicherer und abenteuerlustiger können Sie sein. Finden Sie den richtigen Baum im richtigen Zustand am richtigen Ort, und Sie können anfangen, alle technischen Details zu vergessen, die Sie so weit gebracht haben, und beginnen, die angebotenen Möglichkeiten zu sehen und zu fühlen. Je mehr Sie lernen, desto mehr gibt es zu lernen. Bäume bieten einer riesigen Menge an Leben ein Zuhause, und Sie schließen sich ihm an, also lernen Sie so viel wie möglich davon kennen.

 

Holen Sie sich das richtige Kit

Wenn Sie bereits campen gehen, haben Sie eine gute Vorstellung davon, was Sie brauchen, um sich wohl zu fühlen, und was Sie glücklich macht. Genauso ist es bei einem Baum. Einige Bäume werden leicht zu erreichen sein, und Sie können mit Kletter- und Campingausrüstung so ehrgeizig sein, wie Sie möchten, aber einige sind weit von der Hilfe entfernt, also müssen Sie gut überlegen und Ihre Expedition planen. Sie können mit nur einem Seil, einem Gurt und einem Klettersystem aus ein paar gut geübten Knoten auf einen Baum klettern, aber ein spezielles Baumkletter-Kit wird das ganze Erlebnis besser und sicherer machen.

Canopy-Camping

Die meisten Unterstände für das Baumcamping sind dem Big-Wall-Klettern entlehnt, aber es gibt einige spezielle Konstruktionen für die Befestigung in einem oder mehreren Bäumen. Wenn Sie ein Design gefunden haben, mit dem Sie zufrieden sind, üben Sie alles langsam und leise, um zu sehen, welche Überraschungen auf Sie warten und welche Unterschiede es in der Art und Weise gibt, wie Sie Dinge in einem Baum tun.Sie sind die ganze Zeit an einem Klettersystem befestigt und nutzen den Unterstand und den Baum, um sich zu bewegen und Ihre Campingausrüstung zu stützen. Es ist eine gute Idee, herauszufinden, wie sich das anfühlt, wenn Sie sich in Bodennähe befinden und die Herausforderungen lösen können sobald sie auftauchen.

Wenn wir hier bei Tentsile irgendetwas tun können, um zu helfen, nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Ob Sie ein Kletterer oder ein Camper sind und beides tun möchten, lassen Sie uns reden. Wir lieben Bäume, wir werden immer etwas über sie lernen und das möchten wir mit so vielen Menschen wie möglich teilen.

.
November 21, 2014 — Syd Howells

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung freigegeben werden.