How To Hang a Hammock Like a Pro

Es gibt bestimmte Dinge, die Sie beachten müssen, wenn Sie mit Ihrer Hängematte nach draußen gehen, sei es eine traditionelle Hängematte oder eine Tentsile-Hängematte). Obwohl Ihre Hängematte wahrscheinlich mit einer einfachen Aufbauanleitung geliefert wird, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie die perfekte Hängematte zum Aufhängen bekommen.

Hängematten-Camping ist eine der umweltfreundlichsten und umweltschonendsten Möglichkeiten zum Campen, da es keine Bodenreinigung oder das Einstecken von Heringen in den Boden erfordert, und wenn es mit unseren No Trace Kits verwendet wird, ein Baum- freundliches Aufhängesystem.

Hier sind drei einfache Schritte, die Sie befolgen müssen, wenn Sie Ihre Hängematte wie ein Profi aufhängen möchten:

1. Finden Sie den richtigen Ort, um Ihre Hängematte aufzuhängen

 

 

Beginnen Sie mit der Suche nach Campingplätzen oder erkundigen Sie sich bei Landverwaltern/Nationalparks, ob Camping in Hängematten erlaubt ist. Einige Orte haben möglicherweise gefährdete Bäume, Bäume, die nicht stark genug sind, um das Hängemattencamping zu unterstützen, oder sie verbieten das Hängemattencamping aufgrund allgemeiner missbräuchlicher Verwendung – denken Sie daran – hängen Sie Ihre Hängematte immer verantwortungsbewusst auf

Folgen Sie den Leave No Trace-Prinzipien. Stellen Sie beispielsweise Ihre Hängematte mindestens 200 Fuß von einer Wasserquelle entfernt auf – Küsten- und Uferlebensräume sind zerbrechlich und werden oft durch menschlichen Verkehr beschädigt. Suchen Sie stattdessen nach einem etablierten Standort, an dem keine Vegetation zertrampelt und beschädigt werden kann

Hängen Sie Ihre Hängematte nicht dort auf, wo sie ein Hindernis für Menschen und Tiere darstellen kann. Überprüfen Sie beispielsweise, wo sich Wege befinden, und achten Sie auf Ihre Umgebung. Achten Sie auch auf Gefahren wie Insektennester oder giftige Pflanzen.

2. Wählen Sie die richtigen Bäume für Ihren Hängemattenaufbau

 

 

Suchen Sie Bäume, die stark und robust sind und den richtigen Abstand voneinander haben. Bevor Sie sich mit Ihrer Hängematte auf den Weg machen, achten Sie auf deren Länge (nicht alle Hängematten sind gleich), damit Sie den idealen Abstand zwischen Ihren Bäumen kennen.

Vergessen Sie nicht, die Gesundheit der Bäume zu überprüfen, bevor Sie Ihre Hängematte aufhängen. Stellen Sie sicher, dass der Boden um die Basis des Baums herum nicht weich ist, da dies auf flache Baumwurzeln hindeuten kann. Achten Sie auch auf morsches Holz. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Bäume stark und gesund sind. Ihre Hängemattenanleitung sollte Ihnen den idealen Baumdurchmesser nennen, den Sie benötigen.

Wir empfehlen die Verwendung von Baumschutzbändern , um die Bäume zu schützen, an denen Sie Ihre Hängematte aufhängen. Gurte oder Seile können die Rinde einiger Baumarten beschädigen, daher schützt die Verwendung einer Schutzschicht unter Ihrem Rigging-System vor Rindenabrieb. Je breiter die Riemen sind, an denen Ihre Hängematte aufgehängt wird, desto besser, da dies dazu beiträgt, die Last auf eine größere Fläche zu verteilen.

3. Hängen Sie Ihre Hängematte auf

 

 

Wir empfehlen, die Bedienungsanleitung Ihrer Hängematte zu lesen, bevor Sie sich auf den Weg machen, und sogar einen Testaufbau durchzuführen, damit Sie sich mit dem Aufhängen Ihrer Hängematte an dem von Ihnen gewählten Ort vertraut machen und sich sicher fühlen. Übung macht den Meister und desto sicherer werden Sie beim Aufhängen Ihrer Hängematte.

Wenn Sie eine traditionelle Hängematte aufbauen, streben Sie einen Winkel von 30 Grad zwischen dem Gurt und dem Boden an, um Ihnen den optimalen Durchhang für eine bequeme Liegeposition zu bieten. Je straffer Sie bei einer traditionellen Hängematte ziehen, desto mehr Spannung erzeugen Sie an den Seiten der Hängematte, die sich bewegt, wenn Sie sich ziemlich verengen. Wenn Sie eine Tentsile T-Mini-Hängematte oder Trillium-Hängematte haben, dann ist die Spannung der Schlüssel zur Schaffung der charakteristischen flachen Basis, was bedeutet, dass sie für Rücken-, Seiten- oder Vorderschläfer geeignet ist!

Hängen Sie Ihre Hängematte nicht zu hoch über dem Boden auf – denken Sie daran, dass Sie leicht ein- und aussteigen können müssen, also wählen Sie eine Höhe, die für Sie passt!

Überprüfen Sie vor dem Einsteigen Ihre Einrichtung und vergewissern Sie sich, dass die Gurte richtig angebracht und alle Sicherheitsvorrichtungen korrekt verriegelt sind. Testen Sie die Hängematte mit Ihrem Gewicht und wenn sie sicher ist, können Sie sicher einsteigen!

Schauen Sie sich unser Angebot an Baumzelten und Hängematten an und steigen Sie aus und erkunden Sie die freie Natur.

Viel Spaß beim Campen!

Januar 17, 2020 — Jessica Reading

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung freigegeben werden.