How to Offset your Carbon Footprint this Summer

Die Weihnachtszeit ist in vollem Gange. In dieser Zeit kann das Reisen für den umweltbewussten Entdecker eine knifflige Angelegenheit sein. Besonders für diejenigen, die zu ihrem gewählten Ziel fliegen möchten. Die Luftfahrt verursacht rund 3,5 % der weltweiten menschengemachten Kohlendioxidemissionen, und als ob dies nicht besorgniserregend genug wäre, entdeckte eine Studie aus dem Jahr 2010, dass giftige Luftschadstoffe, die von Flugzeugen erzeugt werden, „ mehr Menschen töten als Flugzeugabstürze.'[i] 

Aber nicht verzweifeln! Wir sind hier, um Ihnen zu zeigen, dass es nicht bedeutet, gegen Ihre Öko-Prinzipien zu verstoßen, wenn Sie Ihrem Fernweh frönen. Wir alle können ethischere, verantwortungsbewusstere (und aufregendere) Reiseentscheidungen treffen, die sicherstellen, dass wir unsere Auswirkungen auf den Planeten minimieren.

Unser Versprechen zur CO2-Reduktion

Als globales Unternehmen mit Hauptsitz in Europa, Nordamerika und Niederlassungen auf der ganzen Welt ist ein gewisses Maß an internationalen Reisen leider unvermeidlich. Während wir versuchen, die Anzahl der Flüge auf ein Minimum zu beschränken, wissen wir, dass unser Handeln das Klima negativ beeinflusst.

Deshalb verpflichten wir uns, unseren CO2-Fußabdruck auszugleichen, indem wir mit unseren Partnern WeForest.org und Eden Reforestation Projects mehr Bäume pflanzen. Wir haben das bisher berechnet: Unsere Nutzung in der Luftfahrt hat 13,1 t CO2 produziert, um dem entgegenzuwirken, werden wir zusätzlich zu den 20 Bäumen, die für jedes Baumzelt oder jede Hängematte gepflanzt werden, weitere 624 Bäume pflanzen[ii] wir verkaufen. Bis heute haben wir dabei geholfen, über 561.000 Bäume in Projekten in Sambia, Madagaskar, Indien und Nepal zu pflanzen.

Auch Sie können ein Öko-Reisender werden, indem Sie ab heute Ihren CO2-Fußabdruck drastisch reduzieren! Sie mögen denken, dass es für ein Unternehmen mit grünen Referenzen und einer umweltfreundlichen Infrastruktur viel einfacher ist, die CO2-Emissionen der Reisen seiner Mitarbeiter auszugleichen. Es könnte für Sie jedoch nicht einfacher sein, Ihrem CO2-Verbrauch entgegenzuwirken. Folgen Sie einfach diesen 3 Schritten:

 

Absichtlich

Fragen Sie sich, muss ich ein Flugzeug nehmen oder kann ich mit dem Zug oder Bus reisen? Wenn Sie ein innerstädtischer Reisender sind, warum gehen Sie nicht zu Fuß, radeln oder nutzen die öffentlichen Verkehrsmittel, um sich fortzubewegen? Heutzutage verfügen die meisten größeren und kleineren Städte über ausgezeichnete emissionsfreie Optionen wie die Straßenbahn.

Berechnen

Besuchen Sie https://www.myclimate.org/ oder einen CO2-Rechner Ihrer Wahl und geben Sie Ihr Reiseziel ein, um zu sehen, wie viele Tonnen Emissionen Ihre Reise verursacht.

Kompensieren

Verringern Sie Ihren CO2-Fußabdruck, indem Sie eine Spende machen, um mit uns Bäume zu pflanzen, ab nur 2 €/2 $. 1 Baum kann in einem Jahr bis zu 21 kg/48 Pfund Kohlenstoff aufnehmen. Sie können sogar aussuchen, wo Sie Ihre Bäume pflanzen!

 

 

Also, bevor wir diese Tickets buchen, deine Koffer packen und ins Flugzeug steigen, lass uns überlegen, wie wir die Erde diesen Sommer gemeinsam zu einem kühleren Ort machen können. Frohe Feiertage Tentsile Tribe!

[i] https://news.nationalgeographic.com/news/2010/10/101005-planes-verschmutzung-deaths-science-environment/

[ii] Berechnung basierend auf einem ausgewachsenen Baum, der durchschnittlich 21 kg CO2 in einem Jahr absorbiert https://www.treesofstrength.org

 

 

Juli 29, 2019 — Alex Shirley-Smith

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung freigegeben werden.