5 Small Towns with Big Outdoor Adventures

Wenn Sie gerne im Freien sind, aber auch gutes Essen und Cafés in der Nähe lieben, dann werden diese Städte Ihr Herz erobern. Von Klettern und Skifahren bis hin zu Craft-Bier und Shopping – in diesen kleinen Outdoor-Zentren in ganz Amerika finden Sie Abwechslung und Spannung.

1. Bishop, Kalifornien 

Der höchste Gipfel der Lower 48 liegt nur eine Autostunde von Bishop, Kalifornien entfernt, einer „kleinen Stadt mit einem großen Hinterhof“ in Südkalifornien. Kletterer werden von Bishop wegen der erstklassigen Kletter- und Bouldermöglichkeiten angezogen, die von Anfängerrouten bis hin zu Problemen reichen, die die Profis herausfordern.

Mit den schneebedeckten Sierras in der Ferne ist Bishop auch ein großartiges Ziel für Schneesportarten, von Schneeschuhwanderungen bis hin zum Skifahren im Hinterland.

Sobald Sie sich draußen erschöpft haben, finden Sie in der Stadt niedliche Cafés, hüpfende Brauereien und Restaurants. Oder entspannen Sie sich jederzeit in Keough's Hot Springs, der größten natürlichen heißen Quelle in der östlichen Sierra.

2. Leavenworth, Washington

Diese Stadt mit etwas mehr als 2.000 Einwohnern, die auch als "das kleine Bayern des pazifischen Nordwestens" bekannt ist, ist voller Charme und Outdoor-Spaß. Die Gebäude im alpinen Stil schmiegen sich in die Cascade Mountains, wo das ganze Jahr über Abenteuer im Überfluss vorhanden sind.

Nervenkitzelsuchende finden am Stevens Pass einen intensiven Downhill-Mountainbike-Trail und Paddeln der Klasse III-IV.

Diese Outdoor-Aktivitäten werden traditionell mit einem bayerischen Bier und Braten im Munchen Haus oder Icicle Brewing Company gekrönt.

3. Lander, Wyoming

Ein Beitrag von Gannett Peak Sports (@gannettpeaksports) auf

Weniger als vier Stunden vom Yellowstone National Park entfernt liegt das viel ruhigere Reiseziel Lander, Wyoming. Die Granitwände des Sinks Canyon machten Lander, Wyoming, zu einem Outdoor-Sportziel von Weltklasse, nachdem Kletterer es entdeckt hatten. Das Beaver Creek Nordic Ski Area ist ein weiterer beliebter Anziehungspunkt, zusammen mit einer Sammlung von Ferienranchs für alle, die die Atmosphäre des Alten Westens erleben möchten.

Das Hinterland von Wind River bietet Fliegenfischen und Wandern und rundet Landers als Outdoor-Abenteuerziel ab, das jedem Spaß macht.

4. Grand Marais, Minnesota 

Ein Beitrag des Lake Time Magazine (@laketimemagazine) zu

Süßwasserseen sind der große Anziehungspunkt für Besucher des Grand Marais, wo die Sommer mit Schwimmen, Paddeln und Angeln gefüllt sind.

Die winzige Stadt am Wasser ist auch bei Fotografen beliebt, die die dramatischen Wellen, die gegen den Pier schlagen, und die Eisschollen, die sich im Winter im See ansammeln, genießen.

Apropos Winter, sie sind lang und brutal in Minnesota. Aber Grand Marais ist der Ort, um das Beste daraus zu machen.

Bend, Oregon 

Ein von Harcourts The Garner Group (@the_garnergroup) geteilter Beitrag auf

Das Geheimnis ist gelüftet Bend, Oregon, ist eine der am schnellsten wachsenden Städte des Landes – und das aus gutem Grund. Es ist randvoll mit Outdoor-Aktivitäten, vom Skifahren am Mt. Bachelor bis hin zum Wildwasser-Rafting auf dem Deschutes River, der quer durch die Stadt fließt. Der Smith Rock State Park, der einem kleinen Zion ähnelt, ist nur 48 km entfernt und bietet Hunderte von Kletterrouten auf steilen Klippen aus Tuff und Basalt.

Bend bietet eine Craft-Bier-Szene, die es mit Portland, Oregon, in Bezug auf die Konzentration an Brauereien aufnehmen könnte – und vergessen Sie nicht die Imbisswagen!

Ein Besuch in Bend ist nicht komplett ohne einen Abstecher zum Tentsile Outfitters in der Stadt. Schauen Sie sich unsere Baumzelte an, und vielleicht schlafen Sie in den Bäumen des Deschutes National Forest.

.
Dezember 29, 2017 — Guest Blogger

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen vor der Veröffentlichung freigegeben werden.