Overviewofpitchingtent

Tentsile hat Baumzelte erfunden, damit Sie Ihre Wertschätzung für Bäume erweitern können. Sie können jetzt mit ihnen verbunden zelten, ihre Stärke spüren, ihr Bellen, ihre beweglichen Gliedmaßen und wissen, dass sie leben. All dies können Sie mit einem Baumhaus tun, das direkt aus einer Tasche auftaucht und im Handumdrehen aufgebaut ist. Camping wird nie wieder dasselbe sein, sobald Sie Ihre Fähigkeit perfektioniert haben, ein Tentsile Tree Tent richtig aufzubauen – Sie werden sich nie wieder dafür entscheiden, in einem Bodenzelt zu campen!

Zuerst müssen Sie sich jedoch mit einigen grundlegenden Informationen vertraut machen, die Ihnen helfen, sicher, bequem und mückenfrei zu bleiben. Die erste Regel besteht darin, sicherzustellen, dass die Bäume, an denen Sie verankern möchten, gesund und stark sind. Visuelle Anzeichen dafür sind leicht zu erkennen. Keine Blätter? Normalerweise würde dies auf einen toten Baum hinweisen – nicht verwenden! Auch Fäulniserscheinungen, einschließlich Pilze und Pilze, die aus dem Stamm wachsen, sind ein deutliches Zeichen für verrottendes Holz und sollten vermieden werden. Wählen Sie im Zweifelsfall einen anderen Baum.

Die Bodenverhältnisse sind ebenfalls wichtig. Ein gesunder Baum muss nicht immer in festem Boden verwurzelt sein. Sandige Substrate sind üblich und halten einen Baum nicht stabil, wenn eine seitliche Seitenlast auf ihn ausgeübt wird. Stellen Sie sicher, dass Ihre Bäume vollständig in gutem Boden verwurzelt sind und dass der Baum stark genug ist, um die Last zu tragen! Wir empfehlen, dass der Baumstamm einen Durchmesser von mindestens 30 cm haben sollte – das ist ein guter, starker Baum.

Alle drei Bäume funktionieren, solange der Winkel zwischen ihnen weniger als 90 Grad beträgt. Das bedeutet keine rechten Winkel! Und wenn Sie einen rechten Winkel verwenden müssen, müssen Sie direkt an den Baumstamm herankommen; Wir würden vorschlagen, dafür den „Schwanz“ des Baumzeltes zu verwenden. Sie müssen auch eine etwas andere Einstellung für Ihre Ratsche verwenden, wenn Sie sich so nah am Baum befinden. Wir nennen dies eine Korbschleife!

Die Ausrichtung ist der Schlüssel für einen guten Schlaf. Je näher Sie der perfekten Ausrichtung der Unterbodengurte und der orangefarbenen Gurte kommen, desto fester wird das Zelt oder die Hängematte sein und desto besser wird es sich anfühlen. Es gibt eine Toleranzspanne von sechs bis sieben Grad, aber je näher Sie an die Gerade kommen, desto besser wird es sich anfühlen, wenn Sie hineinkommen.

Pitch amongst trees Wenn Sie keine drei Bäume finden, die funktionieren, müssen Sie möglicherweise improvisieren, und das ist in Ordnung! Tentsile-Campingausrüstung ist so konzipiert, dass sie unendlich vielseitig ist. Sie müssen nur etwas gesunden Menschenverstand und möglicherweise eine vierte Ratsche und einen Riemen verwenden, um einen der Hauptriemen in Ausrichtung zu ziehen. Wir haben Videos darüber, wie man das macht und auch, wie man die Länge eines Riemens verlängert, um einen Baum zu erreichen, der für Ihre Einrichtung in einem besseren Winkel steht.

 

Das Verlängern der Gurte ist in Ordnung, aber Sie möchten dafür einen Karabiner verwenden, sonst bekommen Sie sie vielleicht nie wieder voneinander los. Wir haben Gurte gesehen, die durch die Kräfte, die zum Aufstellen eines Baumzeltes erforderlich sind, miteinander verschmolzen sind, und es macht keinen Spaß! Wenn der Abstand zu groß ist, empfehlen wir außerdem die Verwendung einer 5-Tonnen-Ratsche und eines 2-Zoll-/50-mm-Gurts. Je länger der Riemen, desto mehr dehnt er sich, aber je breiter der Riemen, desto weniger dehnt er sich.

Man choosing trees

Sie können Ihre Gurte nicht zu fest anziehen. Keine Sorge, das Produkt geht nicht kaputt! Es wird sich jedoch dehnen (besonders wenn es neu ist), da sich die Stofffasern an Ort und Stelle setzen müssen. Aufstellen, reinspringen und wieder raus. Sie können dies während eines Campingausflugs mehrmals tun, genauso wie Sie vielleicht etwas mehr Luft in Ihre Fahrradreifen oder Öl in Ihren Motor füllen möchten. Dadurch funktioniert alles viel besser.

Wie Sie vielleicht schon erraten haben, müssen die Bäume in einem perfekten Dreieck stehen. Das Zelt wird seinen Gleichheitspunkt zwischen den drei Ankerpunkten finden wollen, also verwenden Sie die Riemenlänge, um dies zu berücksichtigen.Genau wie ein Spinnennetz, das immer drei Verankerungspunkte verwendet, um ein perfektes Spiralnetz zu bilden, können einige dieser Verankerungslinien viel länger sein als andere, aber es ergibt immer ein perfektes Netz!

Das Beschädigen der Bäume ist natürlich etwas, das wir vermeiden sollten, weil wir Bäume lieben und dieses Unternehmen gegründet haben, um sie zu schützen und zu retten. Unsere Gurte sind breit und unsere Baumschutzhüllen sind noch breiter. Dadurch wird die Belastung auf die Oberfläche des Baumstammes verteilt, so dass die vertikale Transporternährung direkt unter der Rinde unbeeinflusst bleibt. Wir empfehlen jedoch, alle Zelte mindestens alle drei Monate abzubauen und den Stamm um 15-20 cm nach oben oder unten zu verschieben, damit ein Bereich nicht zu stark beansprucht wird. Es ist auch eine gute Gelegenheit, alle Produktkomponenten einer Sicherheitsprüfung auf Verschleißerscheinungen zu unterziehen.

Falls Sie keine Bäume finden können, haben wir 2021 eine Reihe von Bodenumbausätzen herausgebracht, sodass Sie jetzt jedes unserer Baumzelte auch auf dem Boden aufstellen können! Diese Kits enthalten alles, was Sie brauchen, um Ihr Zelt auf konventionellere Weise aufzubauen, wenn Sie einen Ort finden, an dem es nur wenige Bäume gibt. Wir haben auch einen Aluminiumständer, der zu Ihren Drei-Personen-Baumzelten und Hängematten passt (auf Bestellung gefertigt). Einige Leute haben sich geniale Möglichkeiten ausgedacht, ihre Auto-Anhängerkupplung als dritten Baum zu verwenden!

Für diejenigen, die eine dauerhafte Zeltplatzierung in ihrem Garten schaffen möchten, haben wir auch Ratschläge, wie man Stangen in den Boden setzt. Wir empfehlen Telegrafenmasten (10-14”/25-30cm Durchmesser), die in ein Loch gesetzt und in einer Tiefe von 5ft/1,4m einbetoniert werden. Dadurch erhalten Sie einen stabilen Ankerpunkt bis zu einer Höhe von 1,2 m über dem Boden.

Wir haben Lösungen für alle Eventualitäten, alle Standorte und alle Einsatzzwecke. Wir möchten Ihnen dabei helfen, Ihre Tentsile-Produkte überall optimal zu nutzen, und wenn dieser Artikel nicht alle Ihre Fragen beantwortet, können Sie sich gerne unter support@tentsile.com an uns wenden . Wir sehen uns in den Bäumen!

.
August 09, 2021 — Andrew Lynch